Zwei Sieger in Fürth

Veröffentlicht

Beim Jugendranglistenturnier der TF Grün-Weiß Fürth konnten Adrian Walter und Lukas Köhler den Spitzenplatz belegen und somit das Turnier gewinnen. Unangefochten zog Adrian in der U12 seine Kreise.  Ohne groß gefordert zu werden spielte er sich, an Position 1 gesetzt, bis ins Finale vor. Auch dort hatte er gegen Marian Geyer (TC Eibach) beim 6:0/6:2 keine Probleme und holte sich den Siegerpokal. Ihm gleich tat es Lukas in der U16, die in zwei 3er Gruppen mit Finale gespielt wurde. Bemerkenswert sein klarer Sieg in der Gruppenphase gegen Laurenz Grabia (TSV Altenfurt) mit 6:4/6:2. Im Finale der Gruppensieger erwischte Köhler dann einen glatten Fehlstart und musste gegen den starken jungen Nachwuchsspieler Justin Engel (NHTC Nürnberg) den ersten Satz abgeben. Mit seiner Erfahrung konnte er das Match aber noch mit 3:6/7:6/10:5 gewinnen. Herzlichen Glückwunsch von der Abteilung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.