2. Niederlage der Herren

Veröffentlicht

In ihrem zweiten Winterrundenspiel mussten unsere Herren eine etwas zu deutliche 0:6 Niederlage gegen den TSV Altenfurt 1, eines der Topteams der Liga, hinnehmen. Nach zwei kurzfristig krankheitsbedingten Ausfällen von Dominik Maly und Noah Schmiedel gingen Lukas Köhler (ganz rechts), Hannes Vornlocher (ganz links), Felix Wormsbächer (2.vr.) und erstmals Stefan Göllner (2.vl.) an den Start. Nachdem Lukas und Felix trotz ansprechender Leistung in der ersten Runde gegen ihre starken Gegner glatt verloren, lag es an Hannes und Stefan die Partie einigermaßen offen zu halten. Ein enges Match lieferte Stefan gegen den stark aufspielenden Yannick Wunderlich. Leider kosteten ihn einige wenige unerzwungene Fehler in wichtigen Phasen des Spiels den Sieg und er unterlag knapp im Matchtiebreak. Da auch Hannes gegen seinen in der deutschen Herrenrangliste geführten Gegner verlor, stand es nach den Einzeln 0:4. Die Doppel wurden trainingshalber gespielt, aber auch hier konnte unser Team keinen Sieg verbuchen. Dennoch war die Stimmung im Team gut und man blickt zuversichtlich voraus auf die nächsten beiden, für den Klassenerhalt wichtigen Spielen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.